DTAD

Ausschreibung - Zusammenbau von Metallkonstruktionen in Lüneburg (ID:11597612)

Übersicht
DTAD-ID:
11597612
Region:
21339 Lüneburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Sonnenschutzarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Sonnenschutzarbeiten , Zusammenbau von Metallkonstruktionen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Leistungsumfang: Die Leistung umfasst die Fertigung, Lieferung und Montage von Aluminiumfenstern, sowie Pfosten-Riegel-Konstruktionen sowohl in Aluminium, als auch in Stahl, Stahltüren,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.02.2016
Frist Vergabeunterlagen:
17.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
24.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
Bögelstraße 1
21339 Lüneburg
Kontaktstelle: Technische Abteilung
Herrn Görbing
Telefon: +49 4131773681
Fax: +49 4131772449
E-Mail: bernd.goerbing@klinikum-lueneburg.de
http://www.klinikum-lueneburg.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Hansestadt Lüneburg
Neue Sülze 35
21335 Lüneburg
Kontaktstelle: Stabstelle 06 /Bauverwaltungsmanagement
Herrn Dirk Kohlhase
Telefon: +49 41313093412
Fax: +49 41313093539
E-Mail: dirk.kohlhase@stadt.lueneburg.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Hansestadt Lüneburg
Neue Sülze 35
21339 Lüneburg
Kontaktstelle: Stabstelle 06 /Bauverwaltungsmanagement
Dirk Kohlhase
Telefon: +49 41313093412
Fax: +49 41313093539
E-Mail: dirk.kohlhase@stadt.lueneburg.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Hansestadt Lüneburg
Neue Sülze 35
21339 Lüneburg

http://www.stadt.lueneburg.de
Kontaktstelle: Stabstelle 06 /Bauverwaltungsmanagement
Dirk Kohlhase
Telefon: +49 41313093412
Fax: +49 41313093539
E-Mail: dirk.kohlhase@stadt.lueneburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Städtisches Klinikum Lüneburg-Erweiterung – Gewerk: Fenster + Pfosten-Riegel/ Vergabe Nr.: SKL 108 010 151126 334.
Leistungsumfang:
Die Leistung umfasst die Fertigung, Lieferung und Montage von Aluminiumfenstern, sowie Pfosten-Riegel-Konstruktionen sowohl in Aluminium, als auch in Stahl, Stahltüren, Beschläge, Absturzsicherungen etc. Des Weiteren ist die Leistung für den Sonnenschutz außen als Alu-Lamelle enthalten.
Kernmengen:
Fensterbänder, Türen und Verglasung: 1 500 m2,
Pfosten-Riegel Stahl + Alu: 600 m2,
Sonnenschutzanlage Alu-Lamelle 900 m2.

CPV-Codes: 45223100, 45212190

Erfüllungsort:
Lüneburg.
Nuts-Code: DE93

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
51191-2016

Aktenzeichen:
SKL 108 010 151126 334

Vergabeunterlagen:
Preis: 30 EUR
Die Schutzgebühr ist unter Angabe der Vergabe Nr. SKL 108 010 151126 334 und der Finanzadresse 182828 auf folgendes Konto einzuzahlen:
Sparkasse Lüneburg, IBAN DE88 2405 0110 0000 0005 54; BIC NOLADE21LB.

Termine & Fristen
Unterlagen:
17.03.2016

Angebotsfrist:
24.03.2016 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.08.2016 - 30.09.2017

Bindefrist:
25.04.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
24.03.2016 - 10:00

Ort
Hansestadt Lüneburg / Stabstelle 06 / Baumanagement / Dirk Kohlhase / Neue Sülze 35 / DE – 21339 Lüneburg.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und deren Bevollmächtigte.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Gem. Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Gem. Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß Formblatt 124 auch für dieses andere Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ liegt den Vergabeunterlagen bei.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß Formblatt 124 auch für dieses andere Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ liegt den Vergabeunterlagen bei.

Technische Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß Formblatt 124 auch für dieses andere Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ liegt den Vergabeunterlagen bei.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
01.12.2015
Verfahren zur Vor-Information
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen