DTAD

Ausschreibung -

Auftragsdaten
Titel:
DE-55120
DTAD-ID:
7357767
Region:
55120 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.07.2012
Frist Angebotsabgabe:
07.08.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Kabelinfrastruktur, Müllentsorgung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Wirtschaftsbetrieb Mainz, AöR.

b) Vergabeverfahren: Öffentlicher Teilnahmewettbewerb

mit anschließender Beschränkter Ausschreibung.

c) Ausführung von Leistungen: Modernisierung Prozessleitsystems

und Automatisierung, sowie E-MSR-Technik Nachklärung.

d) Ort der Ausführung: Zentralklärwerk, Industriestraße 70, 55120 Mainz-Mombach.

e) Art und Umfang der Leistung: Im Rahmen der

Modernisierung des Prozessleitsystems,

dessen Ausbaugröße 400.000 EW beträgt,

werden neben der Prozessleittechnik auch

Leistungen für die Modernisierung der Automatisierungstechnik

sowie der E-MSRTechnik

im Bereich Nachklärung erforderlich.

Die Modernisierung erfolgt sukzessive

im laufenden Betrieb Für die Ausführung

der Leistungen sind aufgrund der komplexen

Automatisierungsvorgänge, umfangreiche

Erfahrungen im Bereich Automatisierung

und Prozessleitsysteme erforderlich. Hautsächlich

zu erbringende Leistungen: Hardware

Rechnersystem Prozessleitsystem bestehend

aus 1 Server redundant, 1 Archivrechner

redundant, 5 Bedienrechner; 2 neue

EDV-Schaltschränke; Erweiterung 0,4-kVSchaltanlagen;

4 neue Frequenzumrichter

55 kW; USV-Anlagen (1 Stück); Austausch

1 St. Automatisierungsstationen Fabrikat

Siemens S7-400 mit ca. 20 dezentralen Peripheriebaugruppen

und ca. 1500 Datenpunkten;

Erweiterung 13 bestehende Automatisierungsstationen

Fabrikat Siemens

S7-300/400 Hard- und Software Umstellung

Kommunikation Sinec H1 auf Industrial

Ethernet; Erweiterung Anlagenbussystem

Sinec H1 / Industrial Ethernet; Softwareleistungen

Automatisierung Nachklärung /

Zwischenpumpwerk mit 12 Strassen und

Zulaufregelung; Außerbetriebnahme 2 bestehende

Automatisierungsstationen einschl.

zugehöriger Softwareleistungen; Erweiterung

bestehendes Prozessleitsystem

Fabrikat IST Iltis um ca. 5000 Datenpunkte

und Umstellung von 5 Bereichsservern

auf zentralen redundanten Server inkl. Datenpunkttest;

Erweiterung Archivierungssystem

Fabrikat Videc Acron um ca. 500

Datenpunkte und Umstellung von 1 Server

auf zentralen redundanten Server inkl. Datenpunkttest;

ca. 1.000 m Kabel und Leitungsinstallation;

Demontagearbeiten; Demontagen

und Entsorgung.

f) Aufteilung in

Lose: nein.

g) Erbringen von Planungsleistungen: Ja - Software.

h) Ausführungsfrist(Bauzeit) Januar 2013 bis März 2014.

i) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigten

Vertretern. Hinweis: alle Mitglieder

einer Bietergemeinschaft sind beim Teilnahmewettbewerb

bekannt zugeben, Änderungen

mit Angebotsabgabe werden nicht akzeptiert.

j) Einsendefrist für Teilnahmeanträge endet am: 07. August 2012.

k) Anträge

sind schriftlich zu richten an: Stadtverwaltung

Mainz, 20 - Amt für Finanzen, Beteiligungen

und Sport, Zentrale Verdingungsstelle,

Postfach 38 20, 55028 Mainz.

l) Sprache: Deutsch.

m) Voraussichtliche

Versendung der Angebotsunterlagen: September 2012.

n) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungs- und Mängelanspruchsbürgschaft

in Höhe von 3 % der Auftragssumme

einschließlich der Nachträge.

o) Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen.

p) Mit dem Teilnahmewettbewerb

geforderte Eignungsnachweise: Nachweise

gemäß VOB/A § 6, Abs. 3 Nr. 2 a-i

und Nr. 3: Die geforderten Unterlagen sind

vollständig und in der Reihenfolge der Nummerierung

in Ordnern mit Trennregistern

und Inhaltsverzeichnis einzureichen. Ergänzende

Anforderungen zu 2b) mit Angaben

zu Ansprechpartnern und Tel.-Nrn. sowie

Ausführungs- und Inbetriebnahmezeiten.

Ausführungen mit Automatisierungsstationen

vom Fabrikat Siemens S7 auf Kläranlagen.

Benennung der für die Projektleitung

und - Bearbeitung sowie der Softwareleistungen

im Bereich Automatisierung zur Verfügung

stehenden Mitarbeiter einschl. Qualifikationsnachweisen.

3) Angaben zum geplanten

Nachunternehmer Einsatz und

Nachweise wie vor gefordert zu diesen Firmen.

Besonderer Hinweis: Die Teilnahme an

der Beschränkten Ausschreibung erfordert

eine Anmeldung bei der Internetplattform

Subreport Elvis, Köln, Kontakt über Telefon

0221 / 98578-0 oder Herr Hinske -38.

q) Auskunft erteilt: Fragen sind schriftlich (per

Post, Mail oder Fax) bis zum 31.07.2012

zu richten an Stadt Mainz, Zentrale Verdingungsstelle,

Frau Will-Vogt, 06131 / 12-36

89, Telefax -20 71, ingeborg.will-vogt@

stadt.mainz.de. Vergabeprüfstelle: Aufsichts-

und Dienstleistungsdirektion Trier -

Vergabeprüfstelle -, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen