DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Verfahren zur Vor-Information - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten in München (ID:9905980)


Auftragsdaten
Titel:
Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten
DTAD-ID:
9905980
Region:
80538 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.09.2014
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³, BGF: ca. 10 570 m². Lose Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Rohbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Kabelinfrastruktur, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten, Baureifmachung und Abräumung , Abdichtungs- und Dämmarbeiten , Aushub- und Erdbewegungsarbeiten , Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten , Einbau von Türen und Fenstern sowie Zubehör , Elektroinstallationsarbeiten , Gerüstarbeiten , Heizungs- und sonstige Elektroinstallationen in Gebäuden , Installation von Aufzügen , Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen , Installation von Zentralheizungen , Mauerwerksarbeiten , Rohbauarbeiten , Wasserinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
Deutschland-München: Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  301127-2014

Vorinformation

Bauauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Landeshauptstadt München, Baureferat
Friedenstraße 40
Kontaktstelle(n): Verwaltung und Recht, Submissionsbüro
Zu Händen von: Susanne Dopfer
81671 München
DEUTSCHLAND
E-Mail: submissionsbuero.bau@muenchen.de
Fax: +49 8923360215
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.muenchen.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
II.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung.
II.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung
Hauptausführungsort: Thierschstraße, 80538 München.DE212
II.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein
II.4) Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³, BGF: ca. 10 570 m². Lose Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45214000
II.6) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.8.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018
II.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
Angaben zu den Losen Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Baumeisterarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45223220
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 7.11.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.8.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 31.10.2017 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 2
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Mauerwerksarbeiten, Trockenlegung.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45262522
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.11.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 31.7.2016 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 3
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Abbrucharbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45111000
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.9.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 31.7.2016 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 4
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Gerüstbauarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45262100
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 7.11.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.5.2016 Abschluss der Bauarbeiten: 31.1.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 5
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Tischlerarbeiten 1, Fenstersanierung.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45421100
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 14.11.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2016 Abschluss der Bauarbeiten: 30.4.2017 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 6
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Tischlerarbeiten 2, Neue Fenster.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45421100
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2016 Abschluss der Bauarbeiten: 30.4.2017 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 7
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Spezialtiefbauarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45112000
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.8.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 31.7.2016 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 8
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Sanitärarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45332200
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 9
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Heizungsarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45331100
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 10
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Lüftungsarbeiten, Raumlufttechnik.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45331200
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 11
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Dämmarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45320000
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 12
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Mess-, Steuer- und Regeltechnik (Gebäudeautomation).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45315000
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 13
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Elektroinstallationsarbeiten.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45311200
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.10.2015 Abschluss der Bauarbeiten: 28.2.2018 Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Los-Nr: 14
Bezeichnung: Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München,
Generalinstandsetzung und Erweiterung
1) Kurze Beschreibung:
Fördertechnik, Aufzug.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45313100
3) Menge oder Umfang:
Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße, 80538 München, Generalinstandsetzung und Erweiterung. BRI: ca. 54 150 m³. BGF: ca. 10 570 m².
4) Abweichung vom Beginn der Vergabeverfahren und/oder von der
Vertragslaufzeit Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 31.10.2014 Geplanter Termin für Beginn der Bauarbeiten: 1.8.2017 Abschluss der Bauarbeiten: 31.12.2017
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Zahlungen nach Baufortschritt.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2) Zusätzliche Angaben:
Nähere Auskünfte sind bei folgender Anschrift erhältlich: — zum technischen Inhalt: Herr Biswanger, Baureferat, Bau – H 42, Tel. +49 8923360734, Fax: +49 8923360705; — zum Verfahren: Frau Dopfer, Tel. +49 8923360207.
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
3.9.2014
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen