DTAD

Ausschreibung - Elektrische Lampen und Leuchten in Augsburg (ID:9260194)

Übersicht
DTAD-ID:
9260194
Region:
86152 Augsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder
CPV-Codes:
Elektrische Lampen und Leuchten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
13 CFS LED-Beleuchtung. Es handelt sich hierbei um einen öffentlichen Teilnahmewettbewerb mit einer anschließenden beschränkten Ausschreibung nach VOB/A. Schriftliche Anforderung der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2014
Frist Angebotsabgabe:
17.03.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Referat 6 der Stadt Augsburg, vertreten durch die AGS GmbH
Rosenaustraße 56
86152 Augsburg

Telefon: +49 82150447050
Fax: +49 82150447043
E-Mail: vergabe@ags-augsburg.de
http://www.vergabe.bayern.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://my.vergabe.bayern.de/ausschreibungen/show.html?id=100015

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
http://www.vergabe.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
13 CFS LED-Beleuchtung.
Es handelt sich hierbei um einen öffentlichen Teilnahmewettbewerb mit einer anschließenden beschränkten Ausschreibung nach VOB/A. Schriftliche Anforderung der Verdingungsunterlagen bis siehe Abschnitt IV.3.4 bei der unter Abschnitt I.1 genannten Stelle. Der Auftraggeber beabsichtigt im Abschnitt II.1.2 genannten Ausführungsort die Erneuerung der Beleuchtung der Eisbahn 1. Folgende Punkte werden gefordert. Montageplanung einer Sportstättenbeleuchtung mit einzeln dimmbaren, für HDTV geeigneten LED-Leuchten für Beleuchtungsstärken 150-1 500 Lux. Liefern der Leuchten inkl. notwendigen Befestigungszubehörs. Lieferung einer frei programmierbaren DMX- oder DALI – Steuerung. Verkabelung der sämtlicher Bauteile. Montage der gesamten Beleuchtungsanlage. Inbetriebnahme sämtlicher Anlagenbauteile. Programmierung der Beleuchtungsanlage mit 5 Beleuchtungsstufen. Demontage und Entsorgung der Altanlage.
Montageplanung einer Sportstättenbeleuchtung mit einzeln dimmbaren, für HDTV geeigneten LED-Leuchten für Beleuchtungsstärken 150-1 500 Lux. Liefern der Leuchten inkl. notwendigen Befestigungszubehörs. Lieferung einer frei programmierbaren DMX- oder DALI – Steuerung. Verkabelung der sämtlicher Bauteile. Montage der gesamten Beleuchtungsanlage. Inbetriebnahme sämtlicher Anlagenbauteile. Programmierung der Beleuchtungsanlage mit 5 Beleuchtungsstufen. Demontage und Entsorgung der Altanlage.

CPV-Codes: 31500000

Erfüllungsort:
Curt-Frenzel-Stadion, Senkelbachstr. 2, 86152 Augsburg.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
80826-2014

Aktenzeichen:
13 CFS LED-Beleuchtung

Vergabeunterlagen:
Es handelt sich hierbei um einen öffentlichen Teilnahmewettbewerb mit einer anschließenden beschränkten Ausschreibung nach VOB/A. Schriftliche Anforderung der Verdingungsunterlagen bis siehe Abschnitt IV.3.4 bei der unter Abschnitt I.1 genannten Stelle.
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen. Ausschließlich elektronischer Download der Vergabeunterlagen über www.vergabe.bayern.de. Die zur Verschlüsselung verwendeten Algorithmen entsprechen dem Signaturgesetz, der Signaturverordnung und der Richtlinie für Kryptographische Verfahren des BSI. Elektronische Angebotsabgabe ist mit fortgeschrittener oder qualifizierter Signatur nach Signaturgesetz zugelassen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
17.03.2014 - 16:00 Uhr

Ausführungsfrist:
28.04.2014 - 01.08.2014

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen bei Bereitstellung.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß VOB/B.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmer präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Teilnahmeantrag das ausgefüllte Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt der Teilnahmeantrag in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der im Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Referenzbescheinigungen für 3 Referenzen mit den gemäß Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung – 124“ geforderten Angaben sind bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Ebenfalls mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen sind die geforderten Angaben zum Personaleinsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich unter: http://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/buw/bauthemen/iiz5_vergabe_bauauftraege_formblatt_124_eigenerklaerung_20130508.pdf und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmer präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Teilnahmeantrag das ausgefüllte Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt der Teilnahmeantrag in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der im Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Referenzbescheinigungen für 3 Referenzen mit den gemäß Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung – 124“ geforderten Angaben sind bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Ebenfalls mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen sind die geforderten Angaben zum Personaleinsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich unter: http://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/buw/bauthemen/iiz5_vergabe_bauauftraege_formblatt_124_eigenerklaerung_20130508.pdf und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen.

Technische Leistungsfähigkeit
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmer präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Teilnahmeantrag das ausgefüllte Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt der Teilnahmeantrag in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der im Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Referenzbescheinigungen für 3 Referenzen mit den gemäß Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung – 124“ geforderten Angaben sind bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Ebenfalls mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen sind die geforderten Angaben zum Personaleinsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich unter: http://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/buw/bauthemen/iiz5_vergabe_bauauftraege_formblatt_124_eigenerklaerung_20130508.pdf und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
22.10.2013
Ausschreibung
25.10.2014
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen