DTAD

Ausschreibung - – Erstellung IT-Prozess- & Sourcing- in München (ID:10505424)

Übersicht
DTAD-ID:
10505424
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Erarbeitung einer IT-Strategie, sowie die Einführung verschiedener Prozesse, um die Anforderungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) an die IT zu managen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftraggeber/Vergabestelle
Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstr. 33
80636 München
Ansprechpartner
Pierre Reckinger, Tel. 089-1258335, Reckinger@hss.de, Leiter EDV
Franz Meier, Tel. 089-1258347, Meier@hss.de,
Sachbearbeiter Einkauf/ Vergabe
Franziska Zschau, Tel. 089-1258210, zschau@hss.de,
Sachbearbeiterin Einkauf/ Vergabe

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Auftragsbeschreibung
Erarbeitung einer IT-Strategie, sowie die Einführung verschiedener Prozesse,
um die Anforderungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter der Hanns-Seidel-Stiftung
(HSS) an die IT zu managen

Umfang der Leistung
Grundlagen/Bestandteile des Vertrags
Ausführungsbeginn: 01.06.2015
Aufbauend auf den Ergebnissen eines vorausgegangenen IT-Kompakt-Assessments
sollen folgende Themen konzeptionell erarbeitet werden:

IT-Strategie

IT-Prozess Incidentmanagement

IT-Prozess Anforderungsmanagement

IT-Prozess Changemanagement

IT-Sourcingstrategie

Erfüllungsort:
Art des Auftrags sowie
Ort der Ausführung
Dienstleistung – Erstellung IT-Prozess- & Sourcing-
Strategien (siehe Umfang der Leistung)
Standort: München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenummer IT-Strategie-2015/18/03-01/03-02

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbung
Frist für Einreichung Bewerbung: 18.03.2015
Form:
Die Bewerbung ist schriftlich, in einem verschlossenen Umschlag, bei der
Vergabestelle (Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstr. 33, 80636 München) innerhalb
der angegebenen Frist einzureichen. Dies ist nicht in elektronischer Form möglich
Kennzeichnung Bewerbung:
Der Umschlag muss wie folgt gekennzeichnet sein:
„Bewerbung
öffentliche Ausschreibung
Ausschreibungsnummer: IT-Strategie-2015/18/03-01/03-02“
Ohne diese Kennzeichnung wird Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt.
Absendung „Aufforderung zur
Angebotsabgabe“ Frist versenden der Vergabeunterlagen: spätestens 26.03.2015
Frist zur Angebotsabgabe Das Angebot muss bis spätestens 27.04.2015, 10:00 Uhr in der
Vergabestelle eingegangen sein.
Das Angebot kann nur in schriftlicher, nicht elektronischer Form, abgegeben werden.
Die mit den Vergabeunterlagen verschickten Anforderungen zur Kennzeichnung des
Angebots sind zu beachten.
Frist „Fragen“
Fragen zum Leistungsverzeichnis (LV) sind bis einschließlich 13.04.2015
zugelassen. Die Fragen müssen in schriftlicher Form, per Mail an
meier@hss.de und zschau@hss.de gestellt werden.
Die Fragen werden in einem Katalog gesammelt und nach Ablauf der Frist,
spätestens am 17.04.2015 an alle Bewerber verschickt.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeitraum Ausführungsbeginn: 01.06.2015

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist Zuschlagsfrist: KW 19, spätestens 13.05.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
(inkl. Wichtung)
Kriterien
Preis
Qualifikation Mitarbeiter
Firmen (Größe)
Referenzen
(Genaue Erklärung der Kriterien erfolgt in den Vergabeunterlagen)
Kriterien der Auftragserteilung
(Zuschlagskriterien)
Der Zuschlag erfolgt auf das wirtschaftlichste Angebot unter Berücksichtigung
der Zuschlagskriterien

Geforderte Nachweise:
Nachweise Eignung
Mit Einsendung des Angebots hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit folgendes einzureichen:

Unbedenklichkeitserklärung Finanzamt

Nachweis über die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung
der angebotenen Leistungen

Nachweis, dass zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe über sein Vermögen kein
Insolvenzverfahren (oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren) eröffnet
oder Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist

Nachweis Sicherheitsvorschriften der Berufsgenossenschaft und des zuständigen
Versicherungsträgers
Wertung der Angebote Wertung der Angebote erfolgt gemäß § 16 VOL/ A

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen