DTAD

Ausschreibung - Erstellung eines E-AU, Neubau in Regensburg (ID:11179304)

Auftragsdaten
Titel:
Erstellung eines E-AU, Neubau
DTAD-ID:
11179304
Region:
93059 Regensburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.10.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erstellung eines E-AU, Neubau Entwässerungskanals Wehr Kachlet, Do - km 2230,60 - 2231,1 und Verfüllung des bestehenden Entwässerungskanals
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Regensburg

Erlanger Straße 1

93059 Regensburg

Tel: 0941 8109 -422 oder -421

Fax: 0941 8109 -101

e-mail: wsa-regensburg@wsv.bund.de

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

2015/614/000054.

2.

a) Verfahrensart: Freihändige Vergabe mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb

b) Vertragsart: Dienstleistungsauftrag.

3.

a) Kategorie der Dienstleistung und

Beschreibung:

Erstellung eines E-AU, Neubau

Entwässerungskanals Wehr Kachlet, Do - km

2230,60 - 2231,1 und Verfüllung des bestehenden

Entwässerungskanals

b) CPV - Nr:

c) Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch mehrere

oder alle Lose angeboten werden)

entfällt

d) Ausführungsort: Erfüllungsort ist Regensburg

e) Bestimmungen über die Ausführungsfrist:.

4.

a) Teilnahmeanträge sind zu stellen: Über die e-Vergabe-Plattform oder beim

Auftraggeber per Post in Papierform in einem

verschlossenen Umschlag mit entsprechender

Kennzeichnung (Teilnahmeanträge per Telefax sind

ausgeschlosssen)

b) Frist zur Abgabe der Teilnahmeanträge: 16.10.2015 10:00:00

c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr).

5. Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen, die vom Auftraggeber für die

Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangt werden:

a) Eigenerklärungen und ggf. Nachweise zur finanziellen, wirtschaftlichen und

technischen Leistungsfähigkeit des Unternehmens, z. B. dass es

sich nicht in einem Insolvenzverfahren befindet:

Der Nachweis der Eignung ist durch eine "Eigenerklärung Eignung"

(Formblatt 133-F) zu erbringen. Das Formular 133-F steht im Internet unter

"http://www.wsv.de/aktuelles/ausschreibungen/vof.php.html" zur Verfügung oder ist Bestandteil der

zur Verfügung gestellten Teilnahmeunterlagen auf der e-Vergabe-Plattform.

b) Eigenerklärung und ggf. Nachweise des Unternehmens zur Zuverlässigkeit:

c) Eigenerklärung und ggf. Nachweise zur fachlichen Eignung:.

6. Beabsichtigte Marge/Zahl der

Angebotsaufforderungen:

Drei.

7. Aufforderung zur Angebotsabgabe: Falls bis zum 18.11.2015 keine Aufforderung zur

Angebotsabgabe erfolgte, können Bewerber

davon ausgehen, dass Ihr Teilnahme-Antrag nicht

berücksichtigt wurde.

8. Sonstige Angaben: Es gilt deutsches Recht.

Es handelt sich hier um ein nationales

Vergabeverfahren.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen