DTAD

Ausschreibung - Installation von Aufzügen in Poing (ID:10637159)

Auftragsdaten
Titel:
Installation von Aufzügen
DTAD-ID:
10637159
Region:
85586 Poing
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
21.05.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erstellung eines Gebäudes für eine Grundschule mit Sporthalle und eines Gebäudes für 2 Kindertagesstätten im Wohngebiet W5 in Poing. Schule und Kitas sollen mit einem zeitlichen Versatz begonnen...
Kategorien:
Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Aufzüge, Rolltreppen, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Hebezeuge, Fördermittel
CPV-Codes:
Aufzüge und Fördereinrichtungen , Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen und Rollsteige , Aufzüge , Installation von Aufzügen und Rolltreppen , Installation von Aufzügen , Installation von Fördervorrichtungen , Teile für Aufzüge , Wartung von Aufzugsanlagen
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  128364-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Gemeinde Poing
Rathausstraße 3
Zu Händen von: Herrn Markus Fischhaber
85586 Poing
DEUTSCHLAND
E-Mail: ausschreibungen@poing.de
Fax: +49 812197946320
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.poing.de
Elektronischer Zugang zu Informationen: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-b.html

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Neubau Grundschule und KiTa i. Wohngebiet W5 in Poing (GSP) – VE I-05: Förderanlagen (Aufzug).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Poing, Landkreis Ebersberg, Bayern, Deutschland. NUTS-Code DE218
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Erstellung eines Gebäudes für eine Grundschule mit Sporthalle und eines Gebäudes für 2 Kindertagesstätten im Wohngebiet W5 in Poing. Schule und Kitas sollen mit einem zeitlichen Versatz begonnen werden, die Gesamt-Fertigstellung für beide Gebäude ist für Mai 2017 vorgesehen. Die zweigeschossigen Gebäude werden als Stahlbetonkonstruktionen mit Flachdächern erstellt. Das Untergeschoss des Schulgebäudes (Teilunterkellerung) wird als WU-Konstruktion ausgeführt, das Kita-Gebäude ist nicht unterkellert.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45313100, 45313000, 42417000, 51511200, 42416000, 50750000, 42416100, 42419510 Beschreibung: Installation von Aufzügen. Installation von Aufzügen und Rolltreppen. Aufzüge und Fördereinrichtungen. Installation von Fördervorrichtungen. Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen und Rollsteige. Wartung von Aufzugsanlagen. Aufzüge. Teile für Aufzüge.
II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
RWA-Zentralen: 3 Stück; Maschinenloser Seilaufzug: 3 Stück; — Schachtausführung: Beton; — Türe: 2-teilig seitlich öffnend; — Grundschule: 3 Haltestellen; — Kinderkrippe nord: 2 Haltestellen; — Kinderkrippe süd: 2 Haltestellen; Wartung der Aufzugsanlagen.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein Beginn der Bauarbeiten: Beginn 24.08.2015 Abschluss 24.03.2017
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Sicherheit für die Vertragserfüllung ist in Höhe von 5 v. H. der Brutto-Auftragssumme (ohne Nachträge) zu leisten, sofern die Auftragssumme mindestens 250 000 EUR ohne Umsatzsteuer beträgt. Die für Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 3 v. H. der Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge. Rückgabezeitpunkt für eine nicht verwertete Sicherheit für Mängelansprüche (§ 17 Abs. 8 Nr. 2 VOB/B): 5 Jahre nach Fertigstellung d. Leistung.
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.3) Sonstige besondere Bedingungen:
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) und ggfs. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Bei Einsatz von anderen Unternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzungen für die Präqualifikation erfüllen, ggfs. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot die ausgefüllte „Eigenerklärung zur Eignung“ (Formblatt 124 VHB Bayern) vorzulegen, durch ggfs. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
21101/15/I-05
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Verfahren zur Vor-Information
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2015/S 27-044412 07.02.2015
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
13.05.2015 Kostenpflichtige Unterlagen: ja Preis: 30 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Gemeinde Poing; IBAN: DE 14 702 501 50 0000 600 130; BIC: BY LA DE M1 KMS. Ein eindeutiger Bezug zur Baumaßnahme und betreffenden Ausschreibung ist im Verwendungszweck anzugeben.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
21.05.2015 - 11:20
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 05.07.2015
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21.05.2015 - 11:20 Ort: Technisches Bauamt Gemeinde Poing, Rathausstraße 4, 85586 Poing, Raum 008. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter und ihre Bevollmächtigten.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
Wichtiger Hinweis: Zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Bieters fließen die Preisangaben zu den Wartungsleistungen auch in den Preisspiegel mit ein (Angebotshöhe Anlagenerrichtung + Angebotshöhe Anlagenwartung = Wertungssumme). Das Angebot zur Anlagenerrichtung ist nur dann vollständig und kann nur dann gewertet werden, wenn ein gültiges Wartungsangebot beigefügt ist. Die Nachreichung eines Wartungsangebots ist nicht möglich. Das Fehlen des Wartungsangebots führt unweigerlich zum Ausschluss des Angebots zur Anlagenerrichtung. Das bedeutet: Liegt dem ausgefüllten Leistungsverzeichnis kein ausgefülltes Wartungsangebot bei (oder umgekehrt) liegt kein gültiges Angebot vor. Die Verdingungsunterlagen sind entweder bei der im
Abschnitt I genannten Kontaktstelle anzufordern oder direkt über die eServices des Bayrischen Staatsanzeigers Online (http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-b.html) zu beziehen.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern Maximilianstr. 39 80534 München Deutschland
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.04.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen