DTAD

Ausschreibung - Kommunikationsinfrastruktur in München (ID:9982153)

Übersicht
DTAD-ID:
9982153
Region:
81669 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Vorgefertigte Erzeugnisse, Materialien, Hebezeuge, Fördermittel, Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax
CPV-Codes:
Auf Fahrzeugen montierte Kräne , Funkmasten , Kommunikationsinfrastruktur
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Anmietung Systemtechnikplattformen als mobile Basisstationen. Der Freistaat Bayern plant zur digitalen Funkversorgung des G7-Gipfels 2 mobile Basisstationen anzumieten, um diese in...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.09.2014
Frist Angebotsabgabe:
07.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Freistaat Bayern vertreten durch das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, St.-Martin-Str. 47
81541 München

Telefon: +49 91198208374
Fax: +49 8921193223
E-Mail: vergabestelle@lfstad.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Anmietung Systemtechnikplattformen als mobile Basisstationen.
Der Freistaat Bayern plant zur digitalen Funkversorgung des G7-Gipfels 2 mobile Basisstationen anzumieten, um diese in besonderen Einsatzsituationen als Rückfallebene oder bei sonstigen Bedarfen flexibel einsetzen zu können.
Anmietung von 2 Systemtechnikplattformen für 4 Monate, siehe auch II.2.2).

CPV-Codes: 32571000, 44212261, 42414400

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE2

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
327776-2014

Aktenzeichen:
PMD-0265.4029-4/17-100-6/245b

Vergabeunterlagen:
Der Auftraggeber weist daraufhin, dass der Bestbieter verpflichtet ist, vor Auftragserteilung nach Aufforderung durch den Auftraggeber innerhalb von 10 Arbeitstagen, eine Teststellung der Systemtechnikplattform mit Masteinrichtung, aber ohne die vom Auftraggeber beizustellenden Komponenten und ohne Flughindernisbefeuerung, an einem vom Bestbieter zu benennenden Ort innerhalb des Freistaats Bayern vorzunehmen. Sollte die Teststellung für die benötigte Funktionalität nicht geeignet sein, erhält der Bestbieter weitere 5 Arbeitstage, um die Geeignetheit herzustellen. Eine erfolgreiche Teststellung ist Voraussetzung für den Zuschlag.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
07.11.2014 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 4 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
03.02.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
07.11.2014

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Näheres enthalten die Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Zum Nachweis der unternehmensbezogenen Fachkunde, Leistungsfähigkeit , Zuverlässigkeit und Gesetzestreue kann die Bescheinigung der Eintragung in die PQ-VOL-Datenbank vorgelegt werden.
Weichen die u. a. Erklärungen von den in der PQ-VOL-Datenbank hinterlegten Erklärungen inhaltlich ab, sind zwingend die u. a. Erklärungen zu verwenden:
— Eigenerklärung zur Zahlung von Steuern und Abgaben,
— Eigenerklärung bezüglich schwerer Verfehlungen,
— Eigenerklärung zur Eintragung ins Berufs- und Handelsregister inkl. entsprechendem Nachweis bzw. Nachweis im Berufsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschrift des Landes in dem das Unternehmen ansässig ist (die jeweiligen Nachweise dürfen nicht älter als 12 Monate sein),
— Erklärung der Bietergemeinschaft (NUR bei Vorliegen einer Bietergemeinschaft),
— Erklärung zum Einsatz von Subunternehmern/Freien Mitarbeitern (NUR bei Einschaltung von Subunternehmern/Freien Mitarbeitern),
— Erklärung über die Bereitstellung von Ressourcen (NUR bei Rückgriff auf externe Ressourcen).
Für Subunternehmer gelten die gleichen Voraussetzungen bezüglich der Eignung. Diese ist vom Generalunternehmer im Angebot nachzuweisen, d.h. alle Auskünfte über das jeweilige Subunternehmen und die unter Punkt III.2) geforderten Erklärungen, Angaben und Formalitäten sind zusätzlich für das jeweilige Subunternehmen abzugeben. Bei fehlenden oder unzureichenden Bescheinigungen, Nachweisen und Erklärung behält sich das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung gemäß § 19 EG Abs. 2 VOL/A vor, das Angebot auszuschließen oder eine unverzügliche Nachreichung der unter Punkt III.2) aufgeführten Bescheinigungen, Nachweise und Erklärungen zu fordern. Ein Anspruch des Bieters auf Nachreichung der Nachweise und Erklärungen besteht nicht.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Zum Nachweis der unternehmensbezogenen Fachkunde, Leistungsfähigkeit , Zuverlässigkeit und Gesetzestreue kann die Bescheinigung der Eintragung in die PQ-VOL-Datenbank vorgelegt werden. Weichen die u. a. Erklärungen von den in der PQ-VOLDatenbank hinterlegten Erklärungen inhaltlich ab, sind zwingend die u. a. Erklärungen zu verwenden:
— Eigenerklärung Insolvenzverfahren und Liquidität,
— Eigenerklärung pauschalierter Schadensersatz,
— Erklärung Angaben zum Umsatz, Anzahl der Beschäftigten, BVB und Referenzen.
Für Subunternehmer gelten die gleichen Voraussetzungen bezüglich der Eignung. Diese ist vom Generalunternehmer im Angebot nachzuweisen, d. h. alle Auskünfte über das jeweilige Subunternehmen und die unter Punkt III.2) geforderten Erklärungen, Angaben und Formalitäten sind zusätzlich für das jeweilige Subunternehmen abzugeben. Bei fehlenden oder unzureichenden Bescheinigungen, Nachweisen und Erklärungen behält sich das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung gemäß § 19 EG Abs. 2 VOL/A vor, das Angebot auszuschließen oder eine unverzügliche Nachreichung der unter Punkt III.2) aufgeführten Bescheinigungen, Nachweise und Erklärungen zu fordern. Ein Anspruch des Bieters auf Nachreichung der Nachweise und Erklärungen besteht nicht.

Technische Leistungsfähigkeit
— Vorlage aller erforderlichen Abnahme-/Freigabebescheinigungen sowie der letzten Sachkundigenprüfung, auf Aufforderung des Auftraggebers.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
05.09.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen