DTAD

Ausschreibung - Personensonderbeförderung (Straße) in Lüneburg (ID:11685895)

Auftragsdaten
Titel:
Personensonderbeförderung (Straße)
DTAD-ID:
11685895
Region:
21335 Lüneburg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
19.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
26.04.2016
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Los 1: Beförderung zu und von Schulen in Hamburg aus dem Landkreis Lüneburg; Los 2: Beförderung von Schülerinnen und Schülern wohnhaft im Bereich des Amtes Neuhaus zu diversen Schulen und...
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Bedarfspersonenbeförderung , Personensonderbeförderung (Straße)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  85247-2016

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Landkreis Lüneburg
Auf dem Michaeliskloster 4
Zu Händen von: Frau Nadege Stock
21335 Lüneburg
DEUTSCHLAND
E-Mail: n.stock@loesungenfinden.org
Fax: +49 22717920209
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.landkreis-lueneburg.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Landkreis Lüneburg – Zentrale Submissionsstelle, Gebäude 1, Eingang A, Zi.2 Auf dem Michaeliskloster 4 Michael Wieske oder Dirk Reichel Kontaktstelle(n): Fachdienst 55 Schule und Kultur 21335 Lüneburg Deutschland Fax: +49 4131261665 Internet-Adresse(n): www.landkreis-lueneburg.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Schülerbeförderung in den Schuljahren 2016/17 – 2020/21, Schülerbeförderung im Freistellungsverkehr.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 2 Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Landkreis Lüneburg. NUTS-Code DE935
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Several operators Laufzeit der Rahmenvereinbarung Laufzeit in Monaten: 48
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Los 1: Beförderung zu und von Schulen in Hamburg aus dem Landkreis Lüneburg; Los 2: Beförderung von Schülerinnen und Schülern wohnhaft im Bereich des Amtes Neuhaus zu diversen Schulen und ÖPNV-Haltestellen; Los 3: Beförderung zu und von Schulen im Kreisgebiet Lüneburg; Los 4: Beförderung zum Christopherusschule in Göddenstedt; Los 5: Beförderung zu und von Schulen im Stadtgebiet Lüneburg.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000, 60140000 Beschreibung: Personensonderbeförderung (Straße). Bedarfspersonenbeförderung.
II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Geschätzter Wert ohne MwSt: EUR
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Zahl der möglichen Verlängerungen: 1 Beginn der Bauarbeiten: Laufzeit in Monaten: 48 (ab Auftragsvergabe)
Angaben zu den Losen
Los-Nr: 1 Beschreibung Schülerbeförderung Hamburger Schulen
1) Kurze Beschreibung
Kombinierte Beförderung von Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis Lüneburg zu und von den Schulen in Hamburg.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000 601400003) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 2 Beschreibung Schülerbeförderung aus Amt Neuhaus
1) Kurze Beschreibung
Kombinierte Beförderung von Schülerinnen und Schülern wohnhaft im Bereich des Amtes Neuhaus zu diversen Schulen und Haltestellen des ÖPNV.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000 601400003) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 3 Beschreibung Schülerbeförderung im Kreisgebiet
1) Kurze Beschreibung
Kombinierte Beförderung von Schülerinnen und Schülern zu und von Schulen im Kreisgebiet des Landkreises Lüneburg.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000 601400003) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 4 Beschreibung Schülerbeförderung zur Christopherusschule Göddenstedt
1) Kurze Beschreibung
Die Kinder sind teilweisae behindert im Sinne des Schulgesetzes. der Umgang mit Ihnen stellt Anforderungen an ein erhöhtes Einfühlungsvermögen. Ein häufiger Fahrerwechsel für die einzelnen Touren muss vermieden werden. Aufgrund der Unterrichtszeiten sind nicht ausnahmslos alle Kinder gemeinsam zu befördern.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000 601400003) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 5 Beschreibung Schülerbeförderung im Stadtgebiet Lüneburg
1) Kurze Beschreibung
Kombinierte Beförderung von Schülerinnen und Schülern zu und von Schulen im Stadtgebiet Lüneburg.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000 601400003) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Zahlung erfolgt monatlich als Pauschale mit einer Abrechnung der tatsächlich erbrachten Leistung jeweils zum Ende des Schulhalbjahres und Schuljahres.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Entfällt.
III.1.3) Sonstige besondere Bedingungen:
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Nachweis über eine Gewerbeanmeldung oder den Eintrag im Handelsregister bzw. Zweckverbandsvertrag oder Nachweis als eingetragener Verein (nicht älter als 12 Monate) — Firmenprofil / Unternehmensdarstellung: A. Haupttätigkeit des Unternehmens, B.für den Auftraggeber zuständige Niederlassung; — Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung (Deckungszusage und Deckungssumme) mit mind. 1 000 000 für Sach- und 3 000 000 für Personenschäden je Schadensfall; — Nachweis der Mitgliedschaft einer Berufsgenossenschaft (nicht älter als 6 Monate); — Ausschluss von öffentlichen Aufträgen nach § 5 des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und § 6 des Arbeitnehmer- entsendegesetzes (Formblatt 3); — Eigenerklärung, dass Ausschlusstatbestände nach § 6(3) VOL/A und § 7 EG(1) VOL/A nicht vorliegen (Formblatt 4); — Eigenerklärung gem. § 6 (6) EG VOL/A (Formblatt 5); — Eigenerklärung Tarifgesetz und Mindestentgelt Niedersachsen (Formblatt 6); — Verpflichtungserklärung gem. niedersächsischem Datenschutzgesetz (Formblatt 7).
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Unbedenklichkeitsnachweise der Sozialversicherungen, bei denen die meisten Mitarbeitenden versichert sind; — Unbedenklichkeitsnachweis zu Steuern und Abgaben (Finanzamt und Kommune).
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Referenzliste: Aussagefähige Nachweise gleicher oder ähnlicher Dienstleistungen (Beförderung behinderter Kinder/ Rollstuhlbeförderung) für Referenzkunden unter detaillierter Angabe der erbrachten Leistungen, Vertragsdauer sowie Benennung eines Ansprechpartners|einer Ansprechpartnerin mit Telefonkontakt (Formblatt 8). — Nachweis erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Wochen) des eingesetzten Personals; alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis unmittelbar nach erteiltem Zuschlag nachgereicht wird. — Nachweise gültiger KFZ-Haftpflichtversicherung für die vorgesehenen Fahrzeuge; alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis unmittelbar nach erteiltem Zuschlag nachgereicht wird. — Nachweise „Erste Hilfekurse“ des vorgesehenen Personals; (nicht älter als 12 Monate); alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis spätestens nach drei Monaten nach erteiltem Zuschlag nachgereicht wird. — Gültige Bescheinigungen HU|ASU für die vorgesehenen Fahrzeuge; alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis unmittelbar nach erteiltem Zuschlag nachgereicht wird. — Nachweis Personenbeförderungsschein für eingesetztes Fahrpersonal; alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis unmittelbar nach erteiltem Zuschlag nachgereicht wird. — Nachweis Fahrsicherheitstraining des eingesetzten Fahrpersonals auf den eingesetzten vertragsgemäß eingesetzten Fahrzeugtypen inkl. Zertifizierung; alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis spätestens 3 Monate nach Vertragsbeginn nachgereicht wird. — Für eine Angebotsabgabe zu Los 4 (Christopherusschule Göddenstedt): Nachweis psychosozialer Schulung für Begleitpersonal; alternativ unterzeichnete Zusicherung, dass der Nachweis spätestens 3 Monate nach Vertragsbeginn nachgereicht wird.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
1. Besetz-Kilometerpreis Gewichtung 50 2. Mustertourenplanung Gewichtung 25 3. Servicekonzept Gewichtung 10 4. Fahrzeugausstattung Gewichtung 10 5. Option: Vor-Ort-Aufklärung Gewichtung 5
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
553134.00
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
19.04.2016 - 14:00 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
26.04.2016 - 10:00
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote r Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 15.07.2016
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 26.04.2016 - 10:00 Ort: Lüneburg. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr – Behördenzentrum Auf der Hude – Referat 16 – Öffentliches Auftragswesen Auf der Hude 2 21339 Lüneburg Deutschland E-Mail: Thomas.Kann@mw.niedersachsen.de Telefon: +49 4131151386 Fax: +49 4131152943
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Gemäß § 107 GWB: Der Auftraggeber verweist auf die Rechtslage gem. § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB hin, wonach ein Nachprüfungsantrag unzulässig ist, wenn die Nachprüfung vom Antrags-/Bieterunternehmen nicht innerhalb von 15 Tagen nach Zurückweisung einer Rüge durch die ausschreibende Stelle beantragt wird. Die ausschreibende Stelle weist ferner darauf hin, dass Rügen im Sinne des § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Erkennen des Verstoßes zu erheben sind.
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07.03.2016
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen