DTAD

Ausschreibung - Saugkehrmaschinen in Regensburg (ID:9948198)

DTAD-ID:
9948198
Region:
93047 Regensburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Straßeninstandhaltungsfahrzeuge
CPV-Codes:
Saugkehrmaschinen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
14 E 064 – Lieferung von zwei Kehraufbauten (Los 1: Lieferung eines rechtskehrenden Aufbaus und Los 2: Lieferung eines beidseitigkehrenden Aufbaus) für Großkehrmaschinen und deren Montage auf...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.09.2014
Frist Vergabeunterlagen:
21.10.2014
Frist Angebotsabgabe:
04.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Regensburg, Vergabeamt
D.-Martin-Luther-Str. 3
93047 Regensburg
Kontaktstelle: Vergabeamt

Telefon: +49 9415075629
Fax: +49 9415074629
E-Mail: vergabestelle@regensburg.de
www.regensburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
14 E 064 – Lieferung von zwei Kehraufbauten (Los 1: Lieferung eines rechtskehrenden Aufbaus und Los 2: Lieferung eines beidseitigkehrenden Aufbaus) für Großkehrmaschinen und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t.
14 E 064 – Lieferung von zwei Kehraufbauten (Los 1: Lieferung eines rechtskehrenden Aufbaus und Los 2: Lieferung eines beidseitigkehrenden Aufbaus) für Großkehrmaschinen und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t.
— Lieferung und Montage von zwei selbstaufnehmenden Kehrfahrzeugaufbauten mit jeweils einem Fassungsvermögen von ca. 6 m³, eines davon mit rechtsseitiger, das zweite mit beidseitiger Kehrrichtaufnahme über Rinnsteintellerbesen in serienmäßiger Ausstattung und optimaler Lärmdämmung. Die Aufbauten sollen über in die Antriebsstränge der Trägerfahrzeuge integrierte, hydrostatische Getriebe angetrieben werden. Sie müssen der zum Anlieferungszeitpunkt gültigen StVZO und allen sonstigen relevanten europäischen und nationalen (deutschen) Gesetzen, Vorschriften, Normen und Richtlinien entsprechen und das Gütesiegel „PM 10 – Certified“ mit drei Sternen besitzen. Die Arbeitsmaschinen werden zur maschinellen Reinigung städtischer Straßen eingesetzt.
— Bei den Trägerfahrzeugen wird es sich um zweiachsige Fahrgestelle ohne Allradantrieb mit kurzen Fahrerhäusern, einer Motorleistung von ca. 190 kW mit Schadstoffklassifizierung Euro 6, Rechtslenkung, luftgefederten Hinterachsen, Radständen von ca. 3 300 mm und zulässigen Gesamtgewichten von ca. 15 t handeln. Sie werden in einem eigenen Vergabeverfahren beschafft, sobald der Auftragnehmer für die Lieferung der Kehraufbauten feststeht.
Lieferung und Montage von einem selbstaufnehmenden Kehrfahrzeugaufbaus mit einem Fassungsvermögen von ca. 6 m³, davon mit rechtsseitiger Kehrrichtaufnahme über Rinnsteintellerbesen in serienmäßiger Ausstattung und optimaler Lärmdämmung. Der Aufbau soll über in die Antriebsstränge der Trägerfahrzeuge integrierte, hydrostatische Getriebe angetrieben werden. Dieser muss der zum Anlieferungszeitpunkt gültigen StVZO und allen sonstigen relevanten europäischen und nationalen (deutschen) Gesetzen, Vorschriften, Normen und Richtlinien entsprechen und das Gütesiegel „PM 10 – Certified“ mit drei Sternen besitzen. Die Arbeitsmaschine wird zur maschinellen Reinigung städtischer Straßen eingesetzt.
— Bei dem Trägerfahrzeug wird es sich um ein zweiachsiges Fahrgestell ohne Allradantrieb mit kurzen Fahrerhaus, einer Motorleistung von ca. 190 kW mit Schadstoffklassifizierung Euro 6, Rechtslenkung, luftgefederten Hinterachsen, Radständen von ca. 3 300 mm und zulässigen Gesamtgewicht von ca. 15 t handeln. Es wird in einem eigenen Vergabeverfahren beschafft, sobald der Auftragnehmer für die Lieferung der Kehraufbauten feststeht.

CPV-Codes: 34144431

Erfüllungsort:
Regensburg.
Nuts-Code: DE232

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: 14 E 064 – Los 1: Lieferung eines rechtskehrenden Aufbaus für eine Großkehrmaschine und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t

Kurze Beschreibung
14 E 064 – Lieferung eines rechtskehrenden Aufbaus für eine Großkehrmaschine und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144431

Menge oder Umfang
Lieferung und Montage von einem selbstaufnehmenden Kehrfahrzeugaufbaus mit einem Fassungsvermögen von ca. 6 m³, davon mit rechtsseitiger Kehrrichtaufnahme über Rinnsteintellerbesen in serienmäßiger Ausstattung und optimaler Lärmdämmung. Der Aufbau soll über in die Antriebsstränge der Trägerfahrzeuge integrierte, hydrostatische Getriebe angetrieben werden. Dieser muss der zum Anlieferungszeitpunkt gültigen StVZO und allen sonstigen relevanten europäischen und nationalen (deutschen) Gesetzen, Vorschriften, Normen und Richtlinien entsprechen und das Gütesiegel „PM 10 – Certified“ mit drei Sternen besitzen. Die Arbeitsmaschine wird zur maschinellen Reinigung städtischer Straßen eingesetzt.— Bei dem Trägerfahrzeug wird es sich um ein zweiachsiges Fahrgestell ohne Allradantrieb mit kurzen Fahrerhaus, einer Motorleistung von ca. 190 kW mit Schadstoffklassifizierung Euro 6, Rechtslenkung, luftgefederten Hinterachsen, Radständen von ca. 3 300 mm und zulässigen Gesamtgewicht von ca. 15 t handeln. Es wird in einem eigenen Vergabeverfahren beschafft, sobald der Auftragnehmer für die Lieferung der Kehraufbauten feststeht.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Los 2: 14 E 064 – Lieferung eines beidseitigkehrenden Aufbaus für eine Großkehrmaschine und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t

Kurze Beschreibung
14 E 064 – Lieferung eines beidseitigkehrenden Aufbaus für eine Großkehrmaschine und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144431

Menge oder Umfang
Lieferung und Montage von einem selbstaufnehmenden Kehrfahrzeugaufbaus mit einem Fassungsvermögen von ca. 6 m³, davon mit beidseitiger Kehrrichtaufnahme über Rinnsteintellerbesen in serienmäßiger Ausstattung und optimaler Lärmdämmung. Der Aufbau soll über in die Antriebsstränge der Trägerfahrzeuge integrierte, hydrostatische Getriebe angetrieben werden. Dieser muss der zum Anlieferungszeitpunkt gültigen StVZO und allen sonstigen relevanten europäischen und nationalen (deutschen) Gesetzen, Vorschriften, Normen und Richtlinien entsprechen und das Gütesiegel „PM 10 – Certified“ mit drei Sternen besitzen. Die Arbeitsmaschine wird zur maschinellen Reinigung städtischer Straßen eingesetzt.— Bei dem Trägerfahrzeug wird es sich um ein zweiachsiges Fahrgestell ohne Allradantrieb mit kurzen Fahrerhaus, einer Motorleistung von ca. 190 kW mit Schadstoffklassifizierung Euro 6, Rechtslenkung, luftgefederten Hinterachsen, Radständen von ca. 3 300 mm und zulässigen Gesamtgewicht von ca. 15 t handeln. Es wird in einem eigenen Vergabeverfahren beschafft, sobald der Auftragnehmer für die Lieferung der Kehraufbauten feststeht.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
315870-2014

EU-Ted-Nr.:
2014/S 179-315870

Aktenzeichen:
14 E 064 – Lieferung von 2 Kehraufbauten (Los 1: Lieferung eines rechtskehrenden Aufbaus und Los 2: Lieferung eines beidseitigkehrenden Aufbaus) für Großkehrmaschinen und deren Montage auf Lkw-Fahrgestelle mit einem zul. Gesamtgewicht von 15 t

Vergabeunterlagen:
Preis: 10 EUR
Verrechnungsscheck oder auf Rechnung ausschließlich unter Angabe der Vergabenummer 14 E 064 an die unter I.1) genannten Adresse. Eine Rückerstattung der Gebühr nach Aufforderung der Ausschreibungsunterlagen ist nicht möglich.
Bearbeitung der Anforderung/Ausgabe der Vergabeunterlagen ab dem 22.9.14. Zur Bewerbung sind die von der Stadt Regensburg erstellten Vergabeunterlagen anzufordern und bei der Einreichung des Angebots zwingend zu verwenden. Wir behalten die Nachforderung von Unterlagen und Erklärungen vor. Bitte reichen Sie keine selbstgefertigte Angebote, weitere Nachweise oder Erklärungen ein. Der Bewerber ist verpflichtet, mögliche Unklarheiten bzw. Widersprüche in den Vergabeunterlagen sofort nach Bekanntwerden durch Anfragen beim Vergabeamt einer Klärung durchzuführen. Fragen zur Angebotserstellung können bis spätestens 28.10.14 per Fax oder per E-Mail bei der unter I.1) genannten Stelle gestellt werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
21.10.2014

Angebotsfrist:
04.11.2014 - 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
15.01.2015

Bindefrist:
15.01.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Gemäß den Vorschriften der VOL/B und den Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Gemäß den Vorschriften der VOL/B und den Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Keine.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Keine.

Technische Leistungsfähigkeit
Es ist folgende Eigenerklärung mit dem Angebot vorzulegen:
— mind. 5 Referenzen über ausgelieferte Kehraufbauten der in der Leistungsbeschreibung geforderten Größe; Referenzzeitraum: Innerhalb der letzten 5 Jahre; mit Angabe von Leistungszeit, des Auftraggebers und einer Kontaktperson, sowie dem Hersteller des Aufbaus.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
22.01.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen