DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung in Bayreuth (ID:9663170)

DTAD-ID:
9663170
Region:
95444 Bayreuth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung , Gebäudereinigung , Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Unterhalts- sowie Glas- und Rahmenreinigung für das Finanzamt Bayreuth. Unterhalts- sowie Glas- und Rahmenreinigung für das Finanzamt Bayreuth.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.06.2014
Frist Vergabeunterlagen:
14.08.2014
Frist Angebotsabgabe:
14.08.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstraße 6
80333 München
Kontaktstelle: Zentrale Vergabestelle

Fax: +49 8999911510
E-Mail: ausschreibung@lfst.bayern.de
http://lfst.bayern.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstaße 6
80333 München
Kontaktstelle: Zentale Vergabestelle
Fr. Noder
Telefon: +49 8999911502
Fax: +49 8999911510
E-Mail: ausschreibung@lfst.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Unterhalts- sowie Glas- und Rahmenreinigung für das Finanzamt Bayreuth.
Unterhalts- sowie Glas- und Rahmenreinigung für das Finanzamt Bayreuth.
Jahresreinigungsfläche: 785 475,99 m².

CPV-Codes: 90911000, 90911200, 90911300

Erfüllungsort:
Maximilianstr. 12-14 und Luitpoldplatz 3,95444 Bayreuth.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Unterhaltsreinigung für das Finanzamt Bayreuth

Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigung für das Finanzamt Bayreuth.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911000

Menge oder Umfang
Jahresreinigungsfläche: 785 475,99 m².
Geschätzter Wert ohne MwSt: 222 000 EUR

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Glas- und Rahmenreinigung für das Finanzamt Bayreuth

Kurze Beschreibung
Glas- und Rahmenreinigung für das Finanzamt Bayreuth.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911000

Menge oder Umfang
Jahresreinigungsfläche: 5 218,94 m².
Geschätzter Wert ohne MwSt: 20 000 EUR

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
217610-2014

EU-Ted-Nr.:
2014/S 122-217610

Aktenzeichen:
H 1620.2.1-321

Vergabeunterlagen:
Die Teilnahme an einer Besichtigung der örtlichen Gegebenheiten ist für die Erstellung des Angebots notwendig und daher zwingende Voraussetzung der Angebotsabgabe. Innerhalb der Angebotsfrist wird für jeden Bewerber eine Objektbesichtigung stattfinden. Angebote von Bietern, die an keiner Objektbesichtigung teilgenommen haben, werden ausgeschlossen. Als diesbezüglicher Ansprechpartner steht Frau Stöckert unter der Telefonnummer +49 9216091101 gerne zur Verfügung. Auf die Tz. 3.1 der Bewerbungsbedingungen sowie die Anlage 6 zum Gebäudereinigungsvertrag (Los 1) bzw. die Anlage 5 zum Glasreinigungsvertrag (Los 2) wird verwiesen.
Fragen, die so spät eingehen, dass der Auftraggeber sie nicht mehr mindestens 6 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist beantworten kann, werden in der Regel nicht mehr beantwortet.
Das Angebot ist nach folgender Gliederung (Checkliste i. S. d. § 8 Abs. 3 VOL/A bzw. § 9 Abs. 4 VOL/A EG) zusammen zu stellen.
Die einzelnen Gliederungspunkte sind durch ein Register zu trennen:
— Angebotsschreiben (Stand: 24.6.2014),
— Eigenerklärungen – Anhang 1 (Stand: 24.6.2014),
— Angaben zur Bietereignung – Anhang 2 (Stand: 24.6.2014),
— Kalkulation Stundenverrechnungssatz – Anlage 4 zum Gebäudereinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Preisblatt – Anlage 5 zum Gebäudereinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Bestätigung Objektbesichtigung – Anlage 6 zum Gebäudereinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Eigenerklärung des Bieters – Anlage 7 zum Gebäudereinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Kalkulation Stundenverrechnungssatz – Anlage 3 zum Glasreinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Preisblatt – Anlage 4 zum Glasreinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Bestätigung Objektbesichtigung – Anlage 5 zum Glasreinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014),
— Eigenerklärung des Bieters – Anlage 6 zum Glasreinigungsvertrag (Stand: 24.6.2014).
Die Bieter haben auf erkannte Widersprüche und Fehler in den Vergabeverfahren unverzüglich hinzuweisen. Die Rügepflicht nach § 107 Abs. 3 GWB bleibt davon unberührt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
14.08.2014 - 9:00 Uhr

Angebotsfrist:
14.08.2014 - 09:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.11.2014 - 31.10.2017

Bindefrist:
17.10.2014

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
VOL/B; Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit die in den Bewerbungsunterlagen aufgeführten Nachweise, Informationen und Eigenerklärungen vollständig und aussagefähig zu erbringen. Unvollständige Angaben können zu einem Ausschluss aus dem Vergabeverfahren führen.
Geforderte Eigenerklärung:
— Vgl. Anhang 1; Anlage 7 zum Gebäudereinigungsvertrag und Anlage 6 zum Glasreinigungsvertrag.

Technische Leistungsfähigkeit
3 Referenzen, aus denen ersichtlich ist, welche Projekte in den letzten 3 Jahren bzw. seit Geschäftsgründung im Bereich Unterhaltsreinigung von Bürogebäuden durchgeführt wurde. Jeder Referenz muss eine Grundfläche in Höhe von mindestens 7 000 m² oder eine Jahresreinigungsfläche von mindestens 750 000 m² zugrunde liegen.
— 3 Referenzen an aus denen ersichtlich ist, welche Projekte in den letzten 3 Jahren bzw. seit Geschäftsgründung im Bereich Glas- und Rahmenreinigung von Bürogebäuden durchgeführt wurden. Jeder Referenz muss eine Grundfläche in Höhe von mindestens 2 500 m² zugrunde liegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
08.10.2014
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen