DTAD

Ausschreibung - ?berseestadt, Neugestaltung Europahafen Erdbau, Kanalbau, Straßenbau in Bremen (ID:3459527)

Auftragsdaten
Titel:
?berseestadt, Neugestaltung Europahafen Erdbau, Kanalbau, Straßenbau
DTAD-ID:
3459527
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
09.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
26.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

EFB (B) Bek O

346.1

Bauaufträge - Offenes Verfahren nach VOB/A

Bekanntmachung Staatsanzeiger Vergabenummer UEST09-0001

Angaben sind aus der Veröffentlichung im Amtsblatt der EG zu

übernehmen!

Abschnitt I: ? ffentlicher Auftraggeber

I.1 Name und Anschrift des öffentlichen Auftraggebers (Vergabestelle)

Name Sondervermögen ?berseestadt c/o Bremer Investitions-Gesellschaft

mbH

Straße Langenstra?e 2-4

PLZ/Ort 28195 Bremen

Telefon +49 (0)421 9600 233 Fax +49 (0)421 9600 8233

E-Mail bernd.haustein@big-bremen.de Internet

Anh. A Anschrift für nähere Auskünfte, für Anforderung von Unterlagen,

für Angebote

GfL GmbH

GfL GmbH

Friedrich-Mi?ler-Straße 42

28211 Bremen

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1.1 Bezeichnung des Auftrages

?berseestadt, Neugestaltung Europahafen Erdbau, Kanalbau, Straßenbau

II.1.2 Art des Bauauftrags

S Ausführung von Bauleistungen

<= Planung und Ausführung von Bauleistungen

<= Bauleistung durch Dritte

Ort der Ausführung:

D - Bremen

II.1.8 Aufteilung in Lose

S nein

Ja, Angebote sind möglich

<= nur für ein Los, <= für ein oder mehrere Lose, <= für alle Lose.

II.2.1 Menge oder Umfang des Auftrags

ca. 720 m PP- und PEHD Rohrleitungen DN 200 bis DN 800, ca. 3.500 m2

Schottertragschichten, d = 20 - 30 cm, ca. 1.300 m2

Asphalttragschichten, d = 10 -12 cm, ca. 450 m2 Asphaltbinder- und

Deckschichten, ca. 2.800 m Betonbordanlagen, ca. 1.400 m2

Betonsteinpflaster

HB-SBUV, Stand: Mai 2006

1 von 2

EFB (B) Bek O

346.1

II.3 Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung

Monate

Kalendertage

Beginn der Ausführungsfrist 23.03.2009

Ende der Ausführungsfrist 11.09.2009

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2.1 Zuschlagskriterien: siehe Vergabeunterlage

IV.3.3 Bedingungen für den Erhalt der Verdingungs-/Ausschreibungs- und

ergänzenden Unterlagen

erhältlich bis 09.02.2009

Höhe des Entgeltes 120,00 Euro

Zahlungsweise Banküberweisung

Empfänger

GfL GmbH

Friedrich-Mi?ler-Straße 42

28211 Bremen

Deutschland

BLZ, Geldinstitut

BLZ 29050000, Bremer Landesbank

Kontonummer

1004900004

Verwendungszweck

Als Verwendungszweck ist anzugeben: Vergabenr. UEST09-0001.

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung

nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.

IBAN:

BIC-Code

Die Vergabeunterlagen können nur versandt werden, wenn

- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,

-

gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder

E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in

Abschnitt I.1 bzw. Anh. A genannten Stelle angefordert wurden,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Bei Anforderung der Vergabeunterlagen über die elektronische

Vergabeplattform [1]hyperlink wird kein Entgelt erhoben.

IV.3.4 Schlusstermin für den Eingang der Angebote

am 26.02.2009

um 14:00

Uhr

IV.3.7 Bindefrist des Angebots bis 27.03.2009

IV.3.8 Angebotseröffnung

am 26.02.2009

um 14:00

Uhr

Ort

Sondervermögen ?berseestadt vertreten durch die Bremer

Investitions-Gesellschaft mbH, Langenstra?e 2-4, 28195 Bremen,

Deutschland, Zimmer Empfang

Abschnitt VI: zusätzliche Informationen

VI.4.1 Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren (Vergabekammer nach

? 104 GWB)

Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen, Senator für Bau, Umwelt und

Verkehr,

Ansgaritorstr. 2, D-28195 Bremen

VI.4.3 Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen

erhältlich sind

Der Senator für Wirtschaft und Häfen, Zweite Schlachtpforte 3, 28195

Bremen

HB-SBUV, Stand: Mai 2006

2 von 2

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen