DTAD

Vergebener Auftrag - detaillierte Kartierung und Probenahme in Hannover (ID:11108747)

Übersicht
DTAD-ID:
11108747
Region:
30655 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Kartographiedienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Im Vordergrund steht die detaillierte Kartierung und Probenahme (hydrothermale Lösungen, Erze, Gesteine, Sedimente, Biologie) mittels der gecharterten Unterwasserroboter (ROVs). Die ortsgenaue...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabestelle: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Auftragnehmer:
Beauftragtes Unternehmen: Dr. C.-D. Garbe-Schönberg, Meerestechnik, Achterwehr

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Im Vordergrund steht die detaillierte Kartierung und Probenahme (hydrothermale Lösungen, Erze, Gesteine, Sedimente, Biologie) mittels der gecharterten Unterwasserroboter (ROVs). Die ortsgenaue Beprobung der Fluidaustrittszonen mittels Greiferarm und suction sampler ist ein wesentlicher Beitrag zum Verständnis der Sulfidbildung und für eine Abschätzung der Größenordnung eines Vorkommens. Gleichzeitig vermeidet sie weitestgehend einen nachteiligen Umwelteingriff und ermöglicht eine schonende Beprobung der hydrothermalen
und pelagischen Fauna. Seit 2013 verfügt die BGR über ein eigenes Fluidprobenahmesystem (KIPS). Das KIPS ermöglicht die wiederholte Beprobung unterschiedlicher Fluidaustrittszonen bei gleichzeitiger Temperaturbestimmung und die Kontrolle der Kontamination durch zu vermeidende Meerwasserbeimengungen oder beim Nachweis von Spurenmetallen. Darüber hinaus ist die erforderliche Echtzeitmessung der Fluidtemperatur möglich.
Für den Einsatz des KIPS an Bord des Forschungsschiffes im Rahmen von ROV Tauchgängen im 12-16-Stunden Schichtbetrieb und die Auswahl geeigneter Fluidaustritte, die KIPS-Vor- und Nachbereitung nach der Fluidprobenahme, die Sicherung der Hydrothermalfluide für die Aufbewahrung bis zur Analyse im Heimatlabor sowie die
eigentliche Analyse auf Neben-, Edel- und Spurenmetalle benötigt die BGR die wissenschaftlich-technische Expertise und die Unterstützung durch einen erfahrenen Fluid-Experten.

Vergebener Auftrag: Fluidprobenahme/-analytik während der Expeditionen INDEX 2015/2 und INDEX 2016 und Analyse der Expeditionsproben und geochemische Dateninterpretation

Erfüllungsort:
Erfüllungsort
Hannover Niedersachsen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
Ausführungszeit: 17.11.2015 - 30.06.2016

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen