DTAD

Ausschreibung - elektrotechnische Ausrüstung in Pirmasens (ID:5009125)

Auftragsdaten
Titel:
elektrotechnische Ausrüstung
DTAD-ID:
5009125
Region:
66953 Pirmasens
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
18.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ein Hausanschlusskasten inkl. Z?hlerschrank, zwei Schaltschr?nke, F?llstandsmessung PW inkl. Steuerung und Kabel, Dokumentation, Inbetriebnahme und Einweisung.
Kategorien:
Kabelinfrastruktur, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Pumpwerk Rodalber Straße, elektrotechnische Ausrüstung

? zurück

öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

a) Stadt Pirmasens, Abt. Abwasserbeseitigungsbetrieb der Stadt Pirmasens, Sch?tzenstra?e 16, Tel. 06331/84-2465, Telefax 06331/84-2462, E-Mail MichaelMaas@Pirmasens.de

b) öffentliche Ausschreibung

c) PW Rodalber Straße, elektrotechnische Ausrüstung

d) Ort der Ausführung: Pirmasens

e) Ein Hausanschlusskasten inkl. Z?hlerschrank, zwei Schaltschr?nke, F?llstandsmessung PW inkl. Steuerung und Kabel, Dokumentation, Inbetriebnahme und Einweisung.

f) Aufteilung in Lose: nein

g) Erbringen von Planungsleistungen: nein

h) Ausführungsfrist: Beginn: Juli 2010, Ende: November 2010

i) Anforderung der Unterlagen bei: Stadtverwaltung Pirmasens, Zentrale Vergabestelle, Ringstr. 68-70, Zimmer D.02, 66953 Pirmasens, E-Mail: ZentraleVergabeStelle@Pirmasens.de, Telefon: 06331/84-2815, FAX: 06331/84-2499, Auskünfte vergaberechtlicher Art: E-Mail: PeterSchwinghammer@Pirmasens.de, Tel.: 06331/84-2548, Auskünfte fachtechnischer Art: siehe a).

Ein rechtzeitiger Versand der Verdingungsunterlagen ist nur möglich, wenn die Anforderung der Verdingungsunterlagen mindestens sechs Kalendertage vor dem Eröffnungstermin bei der Vergabestelle eingeht.

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen 63,00 , Erstattung: nein. Zahlungsweise: Verrechnungsscheck oder Einzahlungsbeleg mit Angabe des Verwendungszwecks und der Haushaltsstelle 1.0300.100000. Zahlungen durch Überweisung an die Stadtkasse, Konto Nr. 59, BLZ 542 500 10, Sparkasse S?dwestpfalz. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt oder ausgegeben, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.

k) Ende der Angebotsfrist: 18.05.2010, 11:00 Uhr

l) Die Angebote sind zu richten an: wie i)

m) Angebotssprache: Deutsch

n) Im Eröffnungstermin dürfen nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten (Nachweis) zugegen sein.

o) Eröffnung der Angebote: Ort wie i), Zeitpunkt wie k)

p) Geforderte Sicherheiten: Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme

q) Zahlungsbedingungen: gem. ? 16 VOB/B und entspr. Zusätzliche (ZVB) sowie Besondere Vertragsbedingungen (BVB)

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Der Bieter hat zur Beurteilung seiner Eignung folgende Nachweise zu erbringen: gem. ?6 Nr. 3 Abs. 1 und 2 VOB/A

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 18.06.2010

u) Änderungsvorschläge oder Nebenangebote sind nicht zugelassen

v) Nachprüfung behaupteter Verstöße: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen