DTAD

Ausschreibung - sozialpädagogische Betreuung in Rosenheim (ID:11060250)

Übersicht
DTAD-ID:
11060250
Region:
83022 Rosenheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Kurzbeschreibung Klassen des Berufsintegrationsjahrs (BIJ) an drei Berufsschulen im Landkreis : Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildungsplatz, die die Berufsschule besuchen,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
23.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Rosenheim, Wittelsbacherstraße 53, 83022 Rosenheim, Kontakt: Landkreis
Rosenheim, Sachgebiet Schulangelegenheiten,
Herr Wastlhuber, Telefon: 0 80 31/3 92-16 03, Fax:
0 80 31/3 92-90 63
E-Mail: wolfgang.wastlhuber@lra-rosenheim.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Klassen des Berufsintegrationsjahrs
(BIJ) an Berufsschulen für berufsschulpflichtige Jugendliche
mit Migrationshintergrund (z.B. junge Asylsuchende
und Flüchtlinge, EU-Migranten)
Kurzbeschreibung Klassen des Berufsintegrationsjahrs
(BIJ) an drei Berufsschulen im Landkreis Rosenheim:
Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildungsplatz,
die die Berufsschule besuchen, sollen
insbesondere durch den Ausgleich sprachlicher Defizite
ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
verbessern.
Zielgruppe sind insbesondere berufsschulpflichtige
Jugendliche mit Migrationshintergrund (z.B. junge
Asylsuchende und Flüchtlinge, EU-Migranten).
Im Rahmen des BIJ sollen sie eine gezielte Berufsvorbereitung
(in kooperativer Form) mit verstärkter
Sprachförderung und sozialpädagogischer Betreuung
erfahren, um vorhandene Sprachdefizite auszugleichen
und die erforderliche Ausbildungsreife zu
erlangen.
Zeitlicher Umfang: Die vom Kooperationspartner
verantwortete sozialpädagogische Betreuung umfasst
mindestens 20 Zeitstunden pro Woche. Dazu
fördert der Kooperationspartner die sprachliche
Kompetenz der Teilnehmer/innen im Umfang von 8
Unterrichtsstunden pro Woche.

Erfüllungsort:
Berufsschule Bad Aibling
Berufsschule I Rosenheim
Berufsschule Wasserburg a. Inn

Lose:
Aufteilung in Lose: Bewerbungen jeweils möglich für:
Berufsschule I Rosenheim (1 Klasse)
Fachrichtung: Ernährung/Körperpflege
Berufsschule Wasserburg (2 Klassen)
Fachrichtung: jeweils Technik/Pflege
Berufsschule Bad Aibling (2 Klassen)
Fachrichtung: jeweils Metall-/Bautechnik

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 2

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen: Anforderung ab:
7. August 2015; bei: siehe Punkt a) Die Anforderung soll schriftlich oder per Mail erfolgen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
23. August 2015, 24 Uhr
Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein:
Vertreter des Landratsamtes und der Berufsschulen

Ausführungsfrist:
Schuljahr 2015/2016, beginnend am
15. September 2015

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:
30 Tage nach Ablauf der Angebotsfrist

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Gemäß Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
Wertungskriterien: Siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Es sind mindestens für die letzten 3 Jahre die Durchführung
von Projekten dieser Art (BIJ, BIJ/V, BEJ,
BVJ) nachzuweisen. Dabei muss mindestens 1 Jahr
mit mindestens 9 Projekten dieser Art parallel stattgefunden
haben.
Es sind mindestens 400 Betriebe aus der Region
(Stadt + Landkreis Rosenheim + angrenzende Landkreise)
zu benennen, mit denen der Bieter in den letzten
5 Jahren kooperiert hat.
Desweiteren ist zu versichern, dass die bei der Abwicklung
der Maßnahme eingesetzten und beteiligten
Personen nicht die Technologie von L. Ron Hubbard
anwenden, lehren oder in sonstiger Weise verbreiten.
(Scientology-Schutzerklärung Bayern ist zu
unterzeichnen; diese liegt den Vergabeunterlagen bei.)

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen