DTAD

Ausschreibung - Feuerlöschfahrzeuge in Hohenfurch (ID:10833308)

Übersicht
DTAD-ID:
10833308
Region:
86978 Hohenfurch
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge, LKW, Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
CPV-Codes:
Fahrgestelle , Feuerlöschfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Die Gemeinde Hohenfurch, Landkreis Weilheim-Schongau, beschafft für ihre Freiwillige Feuerwehr Hohenfurch ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 als Ersatzfahrzeug für das bisherige Tanklöschfahrzeug TLF...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
10.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
21.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Hohenfurch
Hauptplatz 7
86978 Hohenfurch
Kontaktstelle: Gemeinde Hohenfurch
1. Bürgermeister Guntram Vogelsgesang
Telefon: +49 88614710
Fax: +49 886190797
E-Mail: gemeinde@hohenfurch.bayern.de
http://www.hohenfurch.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Gemeinde Hohenfurch in der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt
Marienplatz 2
86972 Altenstadt
Andrea Sepp
Telefon: +49 8861230022
Fax: +49 8861230010
E-Mail: andrea.sepp@altenstadt-wm.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs LF 20 für die Freiwillige Feuerwehr Hohenfurch der Gemeinde Hohenfurch.
Die Gemeinde Hohenfurch, Landkreis Weilheim-Schongau, beschafft für ihre Freiwillige Feuerwehr Hohenfurch ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 als Ersatzfahrzeug für das bisherige Tanklöschfahrzeug TLF 16, Baujahr 1975.
Der Auftrag ist in folgende drei Lose aufgeteilt: Los 1 – Fahrgestell, Los 2 – Feuerwehrtechnischer Aufbau, Los 3 – Feuerwehrtechnische Beladung.

CPV-Codes: 34144213

Erfüllungsort:
Freiwillige Feuerwehr Hohenfurch, Hauptplatz 7, 86978 Hohenfurch.
Nuts-Code: DE21N

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Fahrgestell

Kurze Beschreibung
Allradfahrgestell geeignet zum Aufbau eines Löschgruppenfahrzeugs LF 20 nach DIN EN 1846, DIN 14502 Teil 1-3 und DIN 14530-11 (Ausgabe November 2011).

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144213


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Die Kompatibilität zwischen Los 1 und Los 2 muss gewährleistet sein.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Feuerwehrtechnischer Aufbau

Kurze Beschreibung
Das Fahrzeug nach DIN 14530-11 ist als LF 20 mit der Standardbeladung nach Tabelle 1 aufzubauen und auszurüsten. Weiterhin ist das Fahrzeug nach dem Beladeplan bzw. dem Leistungsverzeichnis des Auftraggebers auszurüsten.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144213

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Die Kompatibilität zwischen Los 1 und Los 2 muss gewährleistet sein.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Feuerwehrtechnische Beladung

Kurze Beschreibung
Ausstattung des Fahrzeugs gemäß Leistungsbeschreibung.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144213

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
199444-2015

Aktenzeichen:
VG-II/3-0911

Vergabeunterlagen:
Preis: 30 EUR
Überweisung auf das nachfolgend genannte Bankkonto der Gemeinde Hohenfurch:
Kto.-Nr. 340 000, BLZ 734 514 50 – Kreissparkasse Schongau, IBAN: DE69 7345 1450 0000 3400 00, BIC: BYLADEM1SOG.
Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
10.07.2015 - 11:00 Uhr

Angebotsfrist:
21.07.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 3 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
15.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
21.07.2015 - 17:00

Ort
Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt, Marienplatz 2, 86972 Altenstadt – Sitzungssaal (Dachgeschoss).

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
5 % Sicherheitseinbehalt auf die anerkannte Schlussrechnungssumme; ablösbar durch eine unbefristete Bankbürgschaft (Gewährleistungsbürgschaft).

Zahlung:
Die Ausführung des Los 1 (Fahrgestell) wird bei vollständiger Ablieferung bezahlt. Die weiteren Lose 2 und 3 (Feuerwehrtechnischer Aufbau, feuerwehrtechnische Beladung) werden nach der Endabnahme der einzelnen Lose bezahlt.
Bei den Losen 2 und 3 können seitens des Auftragnehmers Abschlagszahlungen bis zu 50 % der Auftragssumme eingefordert werden.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1. Bestätigung des Auftragnehmers, dass Ausschlussgründe nach § 6 Abs. 6 EG VOL/A nicht vorliegen;
2. Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement);
3. Nachweis über abgeschlossene Selbstbereinigungsmaßnahmen bei Auftragnehmer (auch Unterauftragnehmer), die im Ermittlungsverfahren des Bundeskartellamts stehen bzw. standen. Sollte die Selbstbereinigung nicht abgeschlossen sein, erfolgt ein Ausschluss aus der Wertung.

Technische Leistungsfähigkeit
1. Referenzliste über baugleiche, bisher an Feuerwehren in Deutschland ausgelieferte LF's;
2. Ausführliche technische Beschreibungen und Prospektmaterial in deutscher Sprache sind dem Angebot zweifach beizulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
15.08.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen